Im Rahmen des kantonalen Tages der offenen Volksschulen wurde am 20. März 2014 in allen fünf Basisstufenklassen ein Basisstufencafé geführt. Es handelte sich dabei um ein ganz spezielles Café, nämlich um ein Lerncafé.

Die zahlreichen Gäste wurden als allererstes von den Türstehern, bzw. Türsteherinnen begrüsst und an Ihren Tisch begleitet. Am Tisch wurde Ihnen vom Servicepersonal ein Getränk Ihrer Wahl serviert. In der Menükarte konnten die Gäste aus verschiedenen Lernangeboten eines auswählen. Nach der Bestellung beim Servicepersonal, kam nach kurzer Zeit die entsprechende Kinderlehrperson zurück an den Tisch. Nach dem Motto „Kinder machen Schule“ konnten nun die Gäste von den Kindern etwas lernen. Ein Huhn zu falten, ein Lied auf dem Xylophon begleiten, ein Rechnungsspiel, einen Vers aufsagen, ein Experiment durchführen und noch vieles mehr. Nach der Aktivität haben sich die Kinderlehrpersonen verabschiedet. Gleich danach haben die lernwilligen Gäste beim Servicepersonal eine nächste Bestellung aufgegeben…

Dank den vielen interessierten Gästen herrschte eine tolle Stimmung und reges Treiben in den fünf Basisstufencafés. Herzlichen Dank für Ihren Besuch!