anmeldemodalitäten


a) Soll ihr Kind regelmässig die gleichen Einheiten nutzen können?

 

Die Anmeldung an die Tagestrukturen erfolgt einmal und gilt dann bis zur Kündigung. Es ist nicht nötig, die Anmeldung auf Beginn eines neuen Schuljahres zu aktualisieren oder zu bestätigen. Bei veränderten Arbeits- oder Familienverhältnissen kann die Betreuungsvereinbarung mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten gekündigt werden.

 

Ein Wechsel der Betreuungselemente ist jederzeit (solange Platz vorhanden ist) möglich. Zusätzlich können auch Elemente für eine befristete oder unbefristete Zeit dazu gebucht werden.

b) Arbeiten Sie unregelmässig oder benötigen Sie für Ihr Kind nur ab und zu eine Betreuung in den Tagesstrukturen?

 

Für diese Bedürfnisse können Sie Ihr Kind für die Betreuung vormelden. Beim Eintritt erfolgt eine schriftliche Anmeldung unter Angabe der ungefähren Betreuungstage und Elemente. Die Mindestbelegung beträgt ein Element pro Monat. Für diese Form der Anmeldung wird ein einmaliger Grundbeitrag für den Administrationsaufwand von Fr. 30.- pro Kind erhoben.

 

Die definitive Meldung der Betreuungselemente, Tage und Zeitraum erfolgt laufend und mindestens einen Monat im Voraus. Die Anmeldung ist gültig bis zur Kündigung. Bei veränderten Arbeits- oder Familienverhältnissen kann die Betreuungsvereinbarung mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten gekündigt werden.

c) Wären Sie froh, wenn Ihr Kind hie und da am Mittagstisch teilnehmen könnte?

 

Falls Sie für Ihre Kinder eine flexible Betreuung am Mittag wünschen, können Sie auf der Gemeindekanzlei einen Bogen mit Essensgutscheinen (5 Bons à Fr. 15.-) für Fr. 75.- beziehen. Diese sind ein Jahr gültig. Beim ersten Kauf der Bons müssen die Personalien auf der Gemeindekanzlei angegeben werden. Die Platzzahl pro Mittagstisch ist in der Regel auf max. 15 Kinder beschränkt. Für die Spontananmeldung besteht keine Platzgarantie. Bitte melden Sie Ihre Kinder für diese Form des Mittagstisches mindestens drei Arbeitstage im Voraus bei der Tagestruktur an.

Abrechnung nach Aufwand, dreimal jährlich

 

Die besuchten Elemente werden dreimal jährlich nach Abschluss der einzelnen Perioden und nach Aufwand der tatsächlichen Belegung verrechnet.

Bei Schulreisen oder Schulanlässen werden die Elemente, die dadurch nicht besucht werden können, nicht verrechnet. Bei Krankheit (mehr als 4 Tage, mit Arztzeugnis) werden die nicht besuchten Elemente ebenfalls nicht verrechnet.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter 041 921 24 88 oder tagestrukturen@schule-knutwil.ch.